PĂ€dagogik

 

KS:BAM und Kultur.Klassen!

Impressionen

thumb-3 thumb-1 thumb-4 thumb-3 thumb-1 thumb-4 thumb-3 thumb-1 thumb-3 thumb-1 thumb-4 thumb-4 thumb-3 thumb-1 thumb-4 thumb-3 thumb-1 thumb-4

Die Lebensschule

DOWNLOAD FILE close
ausschreibung1
ausschreibung2
ausschreibung3
ausschreibung4

KS:BAM

DOWNLOAD FILEclose
ksbamTod1
ksbamTod2
ksbamTod3
DOWNLOAD FILEclose
ksbamInter1
ksbamInter2
ksbamInter3
DOWNLOAD FILEclose
ksbamMar1
ksbamMar2
ksbamMar3

Kultur.Klassen!

DOWNLOAD FILE close
ausschreibung1
DOWNLOAD FILE close
ausschreibung1
DOWNLOAD FILE close
ausschreibung1

GegenĂŒberstellung

head1 head2
Kultur- und Schulservice Allgemein Kultur.Klassen
ALLE Schulen und KindertagesstÀtten in
Stadt und Landkreis Bamberg
AusgewÀhlte Klassen in Stadt und
Landkreis Bamberg
Projektdatenbank (ww.ks-bam.de) Projektkatalog (Printversion)
Projektförderung
Antragstellung beim KS:BAM durch die
Bildungseinrichtung
60% Stadt/Landkreis
40% Eigenanteil Schule/Kita
Max. 800 Euro pro Projekt
Festgesetzter Kultur.Klassen-Betrag fĂŒr 1 Schuljahr
Organisation ĂŒber das Kulturamt
60% Stadt/Landkreis
40% Eigenanteil Schule/Kita
Kulturschaffende wĂ€hlen ihr Honorar frei Kulturschaffende schließen einen Vertrag mit dem Kulturamt der Stadt Bamberg ĂŒber ein Jahr
Schule/Kiga/Kita bucht selbst Bildungseinrichtungen schließen eine Kooperationsvereinbarung mit dem Kulturamt ĂŒber ein Jahr. Das Kulturamt ĂŒbernimmt alle Buchungen.
Schule/Kiga/Kita kann selbst bestimmen, wie viele Projektangebote in einem Schuljahr gebucht werden sollen.
Einzelbuchungen möglich!
Schule/Kita muss mindestens 20 Unterrichtseinheiten Ă  90 Minuten pro Schuljahr buchen.
KontinuitÀt steht im Vordergrund!
Kulturamt stellt die Datenbank zur VerfĂŒgung, bearbeitet die FörderantrĂ€ge und berĂ€t bei Anfrage. Kulturamt ĂŒbernimmt die komplette Organisation: Akquise der Projekte, Verhandlung der Honorare, Buchung der Dozenten, Abrechnung der Projekte, Betreuung der Bildungseinrichtungen.
Kultur- und Schulservice Neuigkeiten (Newsletter an alle Bildungseinrichtungen
+ Lehrer- und Erzieheradressen
+ Kulturschaffenden
+ Interessierten)
Kultur.Klassen-Brief
(Newsletter an alle im Verbund „Kultur.Klassen“ beteiligten)
trans

nach oben